Finanzbuchhaltung

Grundsteine legen

HomeLeistungenFinanzbuchhaltung

Eine durch unser Haus erstellte Buchhaltung muss immer mehreren Verwendungszwecken gerecht werden.

Zum einen werden selbstverständlich alle steuerlichen Aspekte vollständig und korrekt verarbeitet, dem Ziel dienend, den richtigen und möglichst niedrigen Steuerbetrag zu ermitteln.

Zum anderen muss die Buchhaltung aber auch dem in unserem Hause vorherrschenden betriebswirtschaftlichen Grundgedanken folgen. Egal ob der Buchhaltung zu Controllingzwecken eine Planung hinterlegt wurde oder nicht, die Zahlen müssen jeden Monat betriebswirtschaftlich aussagekräftig sein.

Bei der Erstellung einer Mandantenbuchhaltung gehen wir mit modernsten Techniken vor. So werden regelmäßig die Kassen- und Bankdaten elektronisch an unser Büro übertragen und verarbeitet. Ebenfalls die Ausgangsrechnungen eines Unternehmens lassen sich auf unterschiedlichsten Wegen elektronisch in unser Buchhaltungssystem überspielen, abhängig von der auf Mandantenseite eingesetzten Software. Regelmäßig kommen weitere Automationsmechanismen zum Einsatz, um ohne viel Aufwand monatlich ein Maximum an Aussagekraft zu erreichen. Hier kommt unsere Erfahrung ins Spiel.

Unser Ziel ist es dabei, Doppelerfassungen von Beträgen, heißt, die erneute manuelle Eingabe von Zahlenmaterial, möglichst zu verhindern. Wir setzen auf unserer Seite modernste Hardware mit der Software des Hauses DATEV ein.

Sofern dieses Ziel erreichbar ist, und daran arbeiten wir intensiv und mit viel Erfahrung, kommt unserem Buchhalter mehr und mehr die Rolle des „Überwachers“, und weniger des „Eingebers“ zu.

Aus diesem Grund sind wir regelmäßig in der Lage, eine absolut hochwertige Buchhaltungserstellung mit einem attraktiven Buchhaltungshonorar zu verbinden. Wie wir finden, eine nette Kombination.